ANFAHRT/KONTAKTDATEN

Das Büro der Eikon Südwest GmbH befindet sich im Stuttgarter Osten im Concordia-Areal in unmittelbarer Nähe des Leo-Vetter-Bades. Sie erreichen uns per Stadtbahn, Bus und Auto. Eine Wegbeschreibung inklusive Luftbild erhalten Sie mit Klick auf folgenenden Link: DOWNLOAD ANFAHRTSBESCHREIBUNG

Wir teilen uns mit angenehmen Menschen eine 400 qm große Bürofläche im Loftstil. Sie finden uns im ersten Stock links - ganz hinten. Informationen zum Concordia-Areal HIER.

Die Büroadresse lautet:
Eikon Südwest GmbH, Talstrasse 41, 70188 Stuttgart

Kontakt per Email:
info@eikon-suedwest.de

Telefon:
+49 711 2483466

DAS TEAM
CHRISTIAN DREWING - PRODUZENT
Christian Drewing absolvierte 1992 das Studium Medientechnik und lernte schon während des Studiums das Filmgeschäft von "der Pieke auf". Er durchlief die Stationen Beleuchter, Oberbeleuchter, Kameraassistent und Aufnahmeleiter und begann nach dem Diplom als Produktionsassistent. Nach sieben Berufsjahren - also nach 30 Dokumentarfilmen, einigen Imagefilmen und einem Spielfilm und mittlerweile als Herstellungsleiter beschäftigt - entschied er sich eine eigene Filmproduktion zu gründen.

Im Jahr 2000 nahm das Filmareal in Stuttgart mit dem Kinodokumentarfilm "Was geht - Die Fantastischen Vier" die Arbeit auf. Es folgte die Produktion von rund 25 Dokumentarfilmen. Ende 2003 ergab sich die Chance, die Energie der EIKON und des Filmareals zu bündeln. So entstand in den Räumlichkeiten des Filmareals die neue EIKON Südwest GmbH. Christian Drewing ist seit 1. Januar 2004 dort Geschäftsführer. Sein Credo: "Du bist, was Du tust"
ERNST GANZERT - PRODUZENT
Ernst Ludwig Ganzert arbeitete nach seinem Studium der Rechtswissenschaften und Auslandsaufenthalten in USA und Frankreich zunächst einige Jahre als Rechtsanwalt in München und Berlin. Dort beriet er nicht nur Mandanten aus dem Film- und Medienbereich in ihren spezifischen Fragestellungen, sondern auch "normale" Unternehmen, vorwiegend im Wirtschafts- und Gesellschaftsrecht.

Als ihm die UFA Film- und Fernsehproduktion 1996 anbot, eine Rechtsabteilung aufzubauen, musste er nicht lange nachdenken. Er betreute fünf Jahre lang die Holding und ihre Tochtergesellschaften die letzten zwei Jahre als Mitglied des Managementkomitees der Unternehmensgruppe mit dem Schwerpunkt Filmfinanzierung.

Seit Juli 2001 hat er als Geschäftsführer die unternehmerische Gesamtverantwortung für die EIKON übernommen.
METTE GUNNAR - HERSTELLUNGSLEITUNG
JÜRGEN RÖSEL
BORIS HOFFMANN-PLATO

Das betriebliche Rechnungswesen der EIKON und damit der EIKON Südwest GmbH erledigt in der Betriebs- und Finanzbuchhaltung das Team Jürgen Rösel und Boris Hoffmann-Plato.